Von Zuhause lernen leicht gemacht - Dank PlanB

Wir haben für Sie als unsere Kunden, Ihre Kinder und unsere Mitarbeiter ein Hygienekonzept für unsere Schulen entwickelt, um das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu reduzieren. Dieses wird stetig der aktuellen Situation angepasst.

Allgemein einzuhaltende Standards:

  • Anpassung der Unterrichtszeiten, um Schülerbegegnungen zu minimieren.
  • Anpassung der Raumverteilung und Tischanordnung, sodass die Schüler mind. 1,5 m auseinander sitzen und sich maximal 3 Schüler in einem Unterrichtsraum befinden.
  • Nachhilfelehrer halten auch im Unterricht mind. 1,5 m Abstand und sorgen dafür, dass auch die Schüler diesen einhalten.
  • Zahlreiche, deutliche Hinweise auf den Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Gründliches Händewaschen nach den einschlägigen Regeln ist vor jedem Kursbeginn zwingend. Dies wird von den Nachhilfelehrern überwacht, neue Schüler werden entsprechend eingewiesen. Zu diesem Zweck befinden sich auf den Toiletten Flüssigseifenspender, Einmalhandtücher und Abfalleimer, sowie Desinfektionsmittel.
  • In jedem Raum ist Desinfektionsmittel, eine Rolle Küchentücher, sowie ein Abfalleimer vorhanden.
  • Räume werden mind. alle 20 – 30 Minuten für 5-10 Minuten gelüftet.
  • Es werden keine Materialien (Stifte, Blöcke, Taschenrechner, Schulbuch, …) an Schüler verliehen.
  • Es werden keine Getränke an Schüler ausgegeben, die Kaffeeküche ist aktuell für Schüler nicht zugänglich.
  • Die Nutzung einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske von Büroleitung und Nachhilfelehrern ist gewährleistet.
  • Nachverfolgung der Kontakte: Besucher, Schüler, Nachhilfelehrer und sonstige Mitarbeiter werden schriftlich gelistet und für einen Monat aufbewahrt.

So können Sie uns bei der Einhaltung der Hygienemaßnahmen unterstützen – wir bitten um Einhaltung folgender Punkte:

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Aufenthalt im Wartebereich nur dann gestattet ist, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann.
  • Sorgen Sie bitte daher dafür, dass Ihr Kind pünktlich –aber nicht zu früh– zum Unterricht erscheint. Der Einlass erfolgt 5 Minuten vor dem Unterrichtsbeginn, die Kinder werden einzeln hereingelassen.
  • Bitte begleiten Sie Ihr Kind nicht mit in die Räumlichkeiten und holen es auch erst vor der Haustür ab.
  • Für persönliche Elterngespräche vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin mit Frau Schmäche.
  • Beim Betreten der Räumlichkeiten tragen Sie bitte eine medizinische Maske oder FFP2-Maske und sorgen bitte auch dafür, dass Ihr Kind ebenfalls eine medizinische Maske oder FFP2-Maske trägt.
  • Prinzipiell lehnen wir uns an die Maßnahmen der öffentlichen Schulen an, wie z.B. dem Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske im Unterricht, usw.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aktuell weder Materialien (Stifte, Blöcke, Taschenrechner, Schulbuch, …) noch Getränke ausgeben. Erinnern Sie Ihr Kind bitte daran, selbst Materialien und Getränke mitzubringen. Die Kaffeeküche ist zur Zeit für Schüler leider nicht zugänglich.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder ein Taschentuch gehören zu den wichtigen Präventionsmaßnahmen. Beim Husten oder Niesen ist auf größtmöglichen Abstand zu anderen Personen zu achten.
  • Wenn Ihr Kind grippeähnliche Symptome (Husten, Schnupfen, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen) zeigt, sagen Sie bitte die Nachhilfe ab. Aufgrund unserer Fürsorgepflicht, unseren Kunden und Mitarbeitern gegenüber, bitten wir um Verständnis, dass wir ein Kind mit grippeähnlichen Symptomen, natürlich unter Berücksichtigung der Fürsorgepflicht und vorheriger Information der Eltern, nach Hause schicken müssen. Grundsätzlich dürfen Personen die Einrichtung nicht betreten, die mit dem Corona-Virus infiziert sind oder mit COVID-19 zu vereinbarende Symptome aufweisen oder einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
    Danke für Ihr Verständnis!
  • Sollte Ihr Kind aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, so bitten wir Sie, uns dies vom Arzt schriftlich vorzulegen. Aus diesem Attest muss nachvollziehbar sein auf welcher Grundlage die ärztliche Diagnose gestellt wurde und aus welchen Gründen das Tragen einer Maske im konkreten Fall eine unzumutbare Belastung darstellt.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung und freuen uns, Sie und Ihr Kind bei PlanB-4you begrüßen zu dürfen!

 Ihr Team von PlanB-4you

Wir haben für Sie als unsere Kunden, Ihre Kinder und unsere Mitarbeiter ein Hygienekonzept für unsere Schulen entwickelt, um das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu reduzieren. Dieses wird stetig der aktuellen Situation angepasst.

Allgemein einzuhaltende Standards:

  • Anpassung der Unterrichtszeiten, um Schülerbegegnungen zu minimieren.
  • Anpassung der Raumverteilung und Tischanordnung, sodass die Schüler mind. 1,5 m auseinander sitzen und sich maximal 3 Schüler in einem Unterrichtsraum befinden.
  • Nachhilfelehrer halten auch im Unterricht mind. 1,5 m Abstand und sorgen dafür, dass auch die Schüler diesen einhalten.
  • Zahlreiche, deutliche Hinweise auf den Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Gründliches Händewaschen nach den einschlägigen Regeln ist vor jedem Kursbeginn zwingend. Dies wird von den Nachhilfelehrern überwacht, neue Schüler werden entsprechend eingewiesen. Zu diesem Zweck befinden sich auf den Toiletten Flüssigseifenspender, Einmalhandtücher und Abfalleimer, sowie Desinfektionsmittel.
  • In jedem Raum ist Desinfektionsmittel, eine Rolle Küchentücher, sowie ein Abfalleimer vorhanden.
  • Räume werden mind. alle 20 – 30 Minuten für 5-10 Minuten gelüftet.
  • Es werden keine Materialien (Stifte, Blöcke, Taschenrechner, Schulbuch, …) an Schüler verliehen.
  • Es werden keine Getränke an Schüler ausgegeben, die Kaffeeküche ist aktuell für Schüler nicht zugänglich.
  • Die Nutzung einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske von Büroleitung und Nachhilfelehrern ist gewährleistet.
  • Nachverfolgung der Kontakte: Besucher, Schüler, Nachhilfelehrer und sonstige Mitarbeiter werden schriftlich gelistet und für einen Monat aufbewahrt.

So können Sie uns bei der Einhaltung der Hygienemaßnahmen unterstützen – wir bitten um Einhaltung folgender Punkte:

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Aufenthalt im Wartebereich nur dann gestattet ist, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann.
  • Sorgen Sie bitte daher dafür, dass Ihr Kind pünktlich –aber nicht zu früh– zum Unterricht erscheint. Der Einlass erfolgt 5 Minuten vor dem Unterrichtsbeginn, die Kinder werden einzeln hereingelassen.
  • Bitte begleiten Sie Ihr Kind nicht mit in die Räumlichkeiten und holen es auch erst vor der Haustür ab.
  • Für persönliche Elterngespräche vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin mit Frau Schmäche.
  • Beim Betreten der Räumlichkeiten tragen Sie bitte eine medizinische Maske oder FFP2-Maske und sorgen bitte auch dafür, dass Ihr Kind ebenfalls eine medizinische Maske oder FFP2-Maske trägt.
  • Prinzipiell lehnen wir uns an die Maßnahmen der öffentlichen Schulen an, wie z.B. dem Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske im Unterricht, usw.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aktuell weder Materialien (Stifte, Blöcke, Taschenrechner, Schulbuch, …) noch Getränke ausgeben. Erinnern Sie Ihr Kind bitte daran, selbst Materialien und Getränke mitzubringen. Die Kaffeeküche ist zur Zeit für Schüler leider nicht zugänglich.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge oder ein Taschentuch gehören zu den wichtigen Präventionsmaßnahmen. Beim Husten oder Niesen ist auf größtmöglichen Abstand zu anderen Personen zu achten.
  • Wenn Ihr Kind grippeähnliche Symptome (Husten, Schnupfen, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen) zeigt, sagen Sie bitte die Nachhilfe ab. Aufgrund unserer Fürsorgepflicht, unseren Kunden und Mitarbeitern gegenüber, bitten wir um Verständnis, dass wir ein Kind mit grippeähnlichen Symptomen, natürlich unter Berücksichtigung der Fürsorgepflicht und vorheriger Information der Eltern, nach Hause schicken müssen. Grundsätzlich dürfen Personen die Einrichtung nicht betreten, die mit dem Corona-Virus infiziert sind oder mit COVID-19 zu vereinbarende Symptome aufweisen oder einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
    Danke für Ihr Verständnis!
  • Sollte Ihr Kind aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, so bitten wir Sie, uns dies vom Arzt schriftlich vorzulegen. Aus diesem Attest muss nachvollziehbar sein auf welcher Grundlage die ärztliche Diagnose gestellt wurde und aus welchen Gründen das Tragen einer Maske im konkreten Fall eine unzumutbare Belastung darstellt.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung und freuen uns, Sie und Ihr Kind bei PlanB-4you begrüßen zu dürfen!

Ihr Team von PlanB-4you

Jetzt Defizite ausgleichen und Bestnoten mit nach Hause bringen!

Nachhilfe vom Profi vor Ort – in Boppard und Nastätten – Rufen Sie uns gleich an!

0 67 42 / 89 87 88 0

Wir beraten Sie gerne telefonisch von 9-22 Uhr.
Persönliche Beratung nach Terminvereinbarung.

Jetzt Defizite ausgleichen und Bestnoten mit nach Hause bringen!

Nachhilfe vom Profi vor Ort – in Boppard und Nastätten – Rufen Sie uns gleich an!

06742 / 8987880

Wir beraten Sie gerne telefonisch von 9-20 Uhr. Persönliche Beratung nach Terminvereinbarung.